Die beste Ernährung in den Wechseljahren

Mönchspfeffer

Zu Beginn der Wechseljahre sinkt der Spiegel des Hormons Progesteron – das kann zu Schlafstörungen und Gereiztheit führen. Mönchspfeffer enthält progesteronähnliche Substanzen und kann den Hormonmangel ausgleichen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.