Mitesser-Maske: Das sind die besten

Silvia Pucyk

Ob trockene, unreine oder sensible Haut – Gesichtsmasken gibt es für jedes Hautbild. Wer sich an seinen Mitessern stört, kann sich selbst eine Mitesser-Maske anrühren. Hierfür reicht vielfach ein Griff in den Küchenschrank.

Eine Frau trägt eine Pflegemaske auf ihre Haut auf
Gesichtsmasken können das Hautbild verbessern© Jacob Ammentorp Lund/iStock

Mitesser sind lästig und lassen das Hautbild unruhig wirken. Doch es gibt wirksame Mittel, um Mitesser zu verhindern, zum Beispiel eine Mitesser-Maske. Diese wirkt gleich in zweifacher Weise: Denn zum einen versorgt sie die Haut mit wichtigen Mineralien und macht sie damit strahlend schön. Zum anderen wird Mitessern vorgebeugt und bestehende bekämpft. PraxisVITA stellt drei Mitesser-Masken vor.

 

Mitesser-Maske mit Zimt und Honig

Honig und Zimt sollen bei Hautproblemen helfen
Honig und Zimt wirken entzündungshemmend und sind daher ideal für die Bekämpfung von Mitessern© Almaje/iStock

Zutaten

1 TL Zimt

2 EL Honig

Vorgehensweise

Verühren Sie den Zimt und Honig zu einer cremigen Paste und tragen Sie diese für mindestens 30 Minuten auf die betroffenen Hautstellen oder auch ganzflächig auf Ihr Gesicht auf. Anschließend reinigen Sie Ihr Gesicht mit lauwarmen Wasser.  

Wirkung

Honig und Zimt wirken antibakteriell und entzündungshemmend und können daher Mitesser wirksam bekämpfen.

 

Mitesser-Maske mit Natron

Natron in einer Schale
Natron kann das Hautbild ebenmäßiger aussehen lassen© Linda Hall/iStock

Zutaten

1 EL Natron

1-2 EL Wasser

Vorgehensweise

Geben Sie das Natron in ein Schälchen und fügen Sie etwas Wasser hinzu, bis eine Creme entsteht. Für etwa 10 Minuten lassen Sie die Mitesser-Maske auf Ihrem Gesicht einwirken. Danach reinigen Sie Ihr Gesicht mit Wasser.

Wirkung

Natron hat sich bei der Behandlung von fettiger Haut, großen Poren, Mitessern und Pickeln bewährt, da es eine desinfizierende Wirkung hat.  

 

Mitesser-Maske mit Heilerde und Kamillentee

Heilerde und Kamille gegen Mitesser
Heilerde und Kamille ergänzen sich optimal bei der Linderung von Mitessern© DENIO RIGACCI/iStock

Zutaten

3 EL Heilerde

4 EL Kamillentee

Vorgehensweise

Die Heilerde wird mit dem Kamillentee vermengt und auf das Gesicht aufgetragen. Sie können Ihr Gesicht vor der Mitesser-Maske bereits vorbehandeln, indem Sie ein Dampfbad machen. Hierfür geben Sie den Kamillentee oder einzelne Kamillenblüten (Apotheke, Reformhaus) in eine Schüssel, in die Sie heißes Wasser hinzufügen. Nun halten Sie Ihr Gesicht über den aufsteigenden Dampf. Mit einem Handtuch über dem Kopf werden die Gesichtsporen besonders effektiv geöffnet und von Talg befreit.

Wirkung

Heilerde nimmt überschüssigen Talg auf und befreit damit verstopfte Poren. Kamillentee wirkt beruhigend und kann damit Hautirritationen vorbeugen.

 
Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.