Milien am Auge: Was Ihre Haut Ihnen sagen will

Pickel und Milien am Auge
Milien am Auge oder Pickel auf der Haut? Hauterkrankungen haben meist tiefere Ursachen © Imago

Hautprobleme können viele verschiedene Ursachen haben – seelische und körperliche. Worauf beispielsweise Milien am Auge hindeuten, verraten wir hier.

 

Milien am Auge

Sie können Indizien für Erkrankungen der Bronchialschleimhaut sein. Behandeln Sie Milien am Augen besser nicht selbst, sondern suchen Sie einen Dermatologen auf.

 

Hautunreinheiten, ungesund wirkende Hautfarbe

Eine fahle Gesichtsfarbe, unreine Haut oder senkrechte Falten über der Oberlippe können auf eine Übersäuerung des Körpers hindeuten. Weitere mögliche Ursachen: eine Magenschleimhautentzündung oder Sodbrennen.

 

Gerötete Nasenflügel

Das kann an einer Entzündung der Bronchien liegen, oft ist diese sogar chronisch.

 

Herpes

Jeder Mensch trägt das Virus in sich. Häufige Ausbrüche sind meist ein Hinweis auf eine geschwächte Körperabwehr. Bei einigen Menschen können Ekel oder Ängste einen Herpes-Ausbruch hervorrufen.

 

Nesselsucht

Nesselsucht am Arm
Von jetzt auf gleich juckt die Haut und ist mit hässlichen Quaddeln übersät – ein klassischer Fall von Nesselsucht© Fotolia

Die Quaddeln entstehen als allergische Reaktion auf Lebensmittel oder Zusatzstoffe. Sie können auch durch Stress ausgelöst werden.

Wichtig: Bei ungewöhnlichen Veränderungen schafft eine hautärztliche Untersuchung schnell Klarheit.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.