Milch gegen Karies

undefined
© shutterstock

Zahnärzte der University of Illinois (USA) haben entdeckt: Wer ein Glas Milch nach dem Genuss von Schokolade, Gummibärchen oder Eis trinkt, verhindert möglicherweise Löcher in den Zähnen. Grund: Süßes senkt den pH-Wert im Mund, sodass der Zahnschmelz anfälliger für Karies wird. Milch jedoch hat einen neutralen pH-Wert und normalisiert nach süßen Sünden wieder das Niveau.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.