Starke Blähungen: Mit diesen 5 Tipps sind sie zu vermeiden

Redaktion PraxisVITA

Mehrere Mahlzeiten essen

Essen Sie mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt. Nehmen Sie sich Zeit dafür und sprechen Sie möglichst wenig dabei. So verhindern Sie, dass Sie viel Luft schlucken. Kauen Sie die Speisen gut, denn bereits im Mund beginnt durch den Speichel die Verdauung. Greifen Sie auf Lebensmittel zurück, die das Gasvolumen im Körper wenig beeinflussen. Dazu gehören Fisch, Fleisch, Geflügel, Eier, Reis und Nüsse. Bei Gemüse zählen etwa Kopfsalat, Tomaten, Brokkoli und Spargel zu den Lebensmitteln, die keinen Blähbauch verursachen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.