Meditation stoppt Migräne-Anfälle

undefined
© Fotolia

Ihr Kopf fühlt sich an, als würde er zerspringen? In der Ruhe liegt die Kraft: Meditation ist offenbar ein Top-Mittel gegen Migräne. Forscher entdeckten, dass vor allem die Technik "Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion" Häufigkeit, Dauer und Stärke der Kopfschmerz-Attacken senken kann. Die Studienteilnehmer meditierten dafür mindestens fünfmal in der Woche 45 Minuten lang.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.