Mann hatte 420 Nierensteine

Nierensteine und ein Lineal
Ein häufiges Symptom von Nierensteinen sind starke Schmerzen in der Nierengegend © Fotolia

Ein Mann in China suchte wegen Nierenschmerzen den Arzt auf. Die unglaubliche Entdeckung: Er hatte über 400 Nierensteine. Schuld war anscheinend die falsche Ernährung.

Ärzte in China haben einem Mann 420 Nierensteine entfernt. Sie vermuten eine kuriose Ursache für sein Leiden: Er soll zu viel Tofu gegessen haben. Ein Arzt sagte der Qianjiang Evening Post: „Sojaprodukte und insbesondere Tofu enthalten sehr viel Kalzium. Das lagert sich im Körper ab, wenn es nicht durch genügend Flüssigkeit herausgespült wird.“ Es bilden sich Nierensteine. Das soll dann auch der zweite Fehler des Mannes gewesen sein: Er verzichtete fast komplett auf Wasser und trank generell zu wenig.

 

Starke Nierenschmerzen

Im Mai kam der Patient in ein örtliches Krankenhaus und beschwerte sich über starke Nierenschmerzen. Als das Krankenhauspersonal ihn untersuchte, entdeckten sie die Steine in seiner linken Niere. Hätten wir ihn nicht sofort operiert, dann wäre die Niere vermutlich nicht mehr zu retten gewesen, sagte einer der behandelnden Ärzte.

 

Wenn Sie diese Kalzium-Bomben essen, müssen Sie aufpassen - und ausreichend trinken

Parmesan (1 178 mg Kalzium/ 100 g)

Emmentaler (1 029 mg Kalzium/ 100 g)

Gouda (820 mg Kalzium/ 100 g)

Sojabohne (201 mg Kalzium/ 100 g)

Doch nicht nur zu viel Kalzium kann zu Nierensteinen führen. Weitere Ursachen finden Sie hier.

Mit diesem 7-Punkte-Plan beugen Sie Nierensteinen effektiv vor.

Hamburg, 11. Juni 2015

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.