Kuhmilchallergie – Was ist die Milch-Alternative?

Mandelmilch schützt vor Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Süßlicher Geschmack, reich an Eiweiß und gesunden Fetten: Unter den Nussmilchsorten (Bioladen, Reformhaus) ist Mandelmilch beliebt. Ihre weißliche Farbe entsteht durch fein gemahlene Mandeln, mit Wasser und etwas Süßungsmitteln gemixt. Wie flüssiges Studentenfutter stärkt sie das Nervensystem, schützt vor Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Da sie viel Vitamin E enthält, wird sie sogar für Hautpflegeprodukte verwendet. Neu ist Mandelmilch aber nicht. Schon im 19. Jahrhundert wurde sie zur Behandlung von Magen-Darm-Infekten empfohlen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.