Diese Pflanzen sind giftig für Tiere

Maiglöckchen

Die als harmlos verbrämten Maiglöckchen wachsen vor allem in Laubwäldern und auf Wiesen. Doch auch als Zierpflanze ist das Maiglöckchen in ganz Deutschland anzutreffen. Für Tiere sind nicht nur die Pflanzenteile giftig, sondern auch zum Beispiel Blumenwasser, das in Töpfen mit Maiglöckchen steht. Besonders gefährlich ist die Pflanze für Pferde, Hunde, Katzen und Nager. Die Vergiftung zieht schwere Magen- Darmbeschwerden mit Durchfall, Teilnahmslosigkeit, Krämpfe, Verlangsamung des Herzschlages nach sich. Der Tod tritt in seltenen Fällen durch Herzstillstand ein.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.