Magnetfeldtherapie zur Behandlung eines Fersensporns

Aus der Serie: Was tun bei Fersensporn? 10 hilfreiche Tipps
10 / 11
Viele Physiotherapeuten setzen beim Fersensporn pulsierende Magnetfelder ein.
Foto: shutterstock

Viele Physiotherapeuten setzen bei der Behandlung eines Fersensporn pulsierende Magnetfelder ein. Der Fuß wird mehrfach für einige Minuten auf eine Magnet-Matte gebettet. Das erhöht Durchblutung und Sauerstoffversorgung und lindert die Beschwerden in der Ferse.