Tanz dich fit Magische Momente

Redaktion PraxisVITA

Unsere Aktion „Tanz dich fit“ ging in die zweite Runde – mit einem Programm, das alle Teilnehmer verzaubert hat.

„Komm, ich zeig dir die Welt. Strahlend, schimmernd und herrlich. Traurig sein muss nur, wer sich seine Träume nie erfüllt.“ Mit dieser Textzeile aus „Disneys ALADDIN“ lud der Musical-Held Prinzessin Jasmin zu einem Kurztrip auf dem fliegenden Teppich ein. Und mit den gleichen Worten wurden die Gewinner der Aktion „Tanz dich fit“ begrüßt.

Tanzen
Die "ALADDIN"-Stars Kristofer Weinstein-Storey und Marta di Giulio brachten unseren Lesern und Leserinnen Tanzschritte bei © Detlev Overmann

Das hatte mehrere Gründe: Erstens stand das Wochenende in Hamburg unter dem Motto „Musical“. Zweitens trafen sich die Paare in der historischen Speicherstadt, in der früher unter anderem Teppiche gehandelt wurden – wenn auch keine fliegenden. Und drittens tanzten sie in einem legendären Raum, in dem Träume in Erfüllung gehen. Denn exklusiv für unseren Workshop öffnete das Stage Theater Kehrwieder den Raum „New York“, den sonst nur Musical-Darsteller betreten dürfen, um ihr Können zu zeigen.

 

Alle Gewinnerpaare waren mit Begeisterung dabei

Hier werden internationale Stars entdeckt und Tränen der Freude oder Enttäuschung vergossen. Und genau diese starken Emotionen sind in der atemberaubenden Atmosphäre des Tanzsaals spürbar. Kein Wunder also, dass ihn die zwölf Gewinnerpaare unseres Workshops mit staunenden Blicken und „Wow“-Rufen betraten. Sie waren aus mehr als 5000 Bewerbern ausgelost worden und konnten nun ein musikalisches Märchen erleben. Das begann mit einem langsamen Walzer – unter der fachlichen Anleitung von Andrea und Frank Knief. Das Tanzlehrer-Ehepaar, das auch im letzten Jahr den Workshop leitete, wurde für sein Können mehrfach ausgezeichnet – unter anderem mit dem Weltmeistertitel 1992.

Die zwölf Tanzpaare waren mit Begeisterung bei der Sache. Einige fühlten sich schon sicher auf dem Parkett, andere brauchten mehr Unterstützung der Profis.

Tanzlehrer
Von Andrea und Frank Knief konnten die Teilnehmer viel lernen © Detlef Overmann
 

Tanzen – ein gutes Training für Körper und Geist

„Man sieht, die Frauen gehen forscher ran“, stellte Frank Knief fest. „Es gibt nichts Schöneres als eine aktive Dame. Tipp an die Herren: Ruhig mal die Verantwortung abgeben.“ Es wurde nicht nur viel getanzt, sondern auch viel gelacht. Beides zusammen ist ein gutes Training für Körper und Geist – bis ins hohe Alter.

Das bestätigte auch Dr. Joachim Merk, der den Teilnehmern wohltuende Rückenübungen zeigte, die auch am Arbeitsplatz für Entlastung sorgen: „Tanzen ist die ideale Aktivität, wenn man leichte Rückenschmerzen hat. Das Training kann Beschwerden lindern oder dafür sorgen, dass sie gar nicht erst entstehen.“ Wer Probleme mit geschädigten Nerven und daraus resultierende Schmerzen hat, kann mit speziellen Nervenbausteinen aus der Apotheke die körpereigenen Reparaturvorgänge zusätzlich unterstützen.

Tanzen
Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – unsere Paare schwebten konzentriert, aber strahlend über das Tanzparkett © Detlef Overmann

Nach dem musikalischen Fitness-Programm bereiteten sich die Tanzpaare auf das nächste Highlight vor: Ein gemeinsames Abendessen im Stage Theater Neue Flora mit anschließendem Besuch des erfolgreichen Musicals „Disneys ALADDIN“. Die spektakuläre, farbenfrohe Inszenierung zieht die Zuschauer in ihren Bann. Von der Magie ließen sich unsere Gewinner verzaubern. Vor allem der charismatische Flaschengeist Dschinni hatte es allen angetan.

 

Musical-Stars zum Anfassen

Noch am nächsten Morgen, nach einer Nacht im „AMERON Hotel Speicherstadt“, schwärmten unsere „Tanzschüler“ von Dschinnis Auftritt, bevor das Tanz-Training für sie weiterging. Und dann passierte etwas Magisches. Der Musical-Star Kristofer Weinstein-Storey, der Dschinni aus „Disneys ALADDIN“, und seine Kollegin Marta di Giulio kamen zu Besuch! Sie wurden mit riesigem Beifall empfangen.

Nach einem gemeinsamen Tanz mit den Lesern konnten diese auch noch Fragen stellen. „Ich mache das, was ich liebe. Ein Freund sagte einmal zu mir, wenn dein Ziel ist, Menschen glücklich zu machen, hast du es erreicht“, erzählte Kris. Und auch Tänzerin Marta liebt ihren Beruf: „Ich vergesse Namen und Nummern von Leuten, aber niemals die Tanzschritte.“ Nach diesem einzigartigen Auftritt ging es für die beiden Stars wieder ins Theater und für unsere Tänzer in die letzte Runde des Workshops, den sie sicher niemals vergessen werden.

Gewinner
Die Gewinner unserer Aktion freuten sich auf „Disneys ALADDIN“ im Stage Theater Neue Flora © Detlef Overmann
Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.