Die 7 besten Magenschleimhautentzündung-Hausmittel

Redaktion PraxisVITA

Magenfreundlich essen schützt die Speiseröhre

Ernähren Sie sich magenfreundlich: Viel Gemüse und Kartoffeln essen (dünsten und garen), zum Frühstück Haferschleim. Ein Esslöffel Haferflocken, langsam zerkaut und in kleinen Portionen geschluckt, quillt auf und bildet eine Art Schleim. Dieser legt sich schützend über Speiseröhren- und Magenschleimhaut. Zudem enthalten die Flocken viel Eiweiß – und das neutralisiert wiederum überschüssige Magensäure. Anwendung Haferschleim: pro Teller 20 g Haferflocken in ¼ l Wasser aufkochen, nicht süßen. Bei Milch, Joghurt und Käse fettarme Produkte wählen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.