Macht Fett schlau?

Redaktion PraxisVITA
Olivenöl und Olive
Ein ordentlicher Schuss Olivenöl scheint das Gehirn zu schützen © Fotolia

Ein extra Liter Öl in der Woche ist nicht unbedingt gut für die Figur – aber er hilft, die geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler, die bei einer Studie 447 Probanden über vier Jahre beobachteten. Die Teilnehmer waren in drei Gruppen unterteilt: Die Mitglieder der ersten aßen eine fettarme Mittelmeerdiät, die der zweiten fügten derselben Ernährungsweise täglich 30 Gramm Nüsse hinzu und die der letzten wöchentlich einen Liter Olivenöl.

Die Ergebnisse waren eindeutig: Aßen die Probanden mehr Fett (egal ob über Olivenöl oder Nüsse), dann schnitten sie besser bei einem sogenannten RAVL-Test ab. Der prüft unter anderem das Kurzzeitgedächtnis, die Lerngeschwindigkeit oder die Korrektheit der Erinnerung.

 

Die richtigen Fette verbessern die Gehirnfunktion

"Wenn jemand viel von diesem Fett zu sich nimmt, dann verbessert sich direkt seine Gehirnfunktion", sagt Dr. Raphael Kellmann, der als Arzt an der Studie beteiligt war. Doch es sei wichtig, die richtige Art Fett zu essen. "Gesättigte Fettsäuren können den Zellen schaden zufügen", sagte Kellmann der Seite livescience.com. Diese finden sich eher in tierischen Produkten wie Milch, Käse oder Fleisch.

Mediterrane Ernährung
Bei der Mittelmeerdiät geht es darum, seine Ernährung dauerhaft umzustellen© istock
 

Gesunde Mittelmeerdiät

Bei der Mittelmeerdiät geht es darum, seine Ernährung dauerhaft umzustellen. Es gibt jede Menge frisches Obst, viel Gemüse, selbst gebackenes Bauernbrot, vollwertige Getreideprodukte, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen. Und all das wird vorwiegend unverarbeitet zubereitet.

Olivenöl ist der Hauptfettlieferant. Milchprodukte wie Käse und Joghurt, aber auch Fisch und fettarmes Fleisch versorgen mit wichtigen Proteinen und Mineralstoffen zum Sattwerden. Rotes Fleisch wird nur in Maßen konsumiert.

 

Übergewichtige leiden seltener unter Demenz

Vor Kurzem wies eine andere Studie ebenfalls einen vergleichbaren Zusammenhang nach: Sie zeigte, dass Übergewichtige seltener Demenz bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.