Die 6 besten Mittel gegen Wechseljahresbeschwerden

Redaktion PraxisVITA

Lustvoll bleiben

Frauen verlieren nicht den Spaß am Sex während der Wechseljahre. Das ist ein Klischee! Doch damit trockene Schleimhäute uns nicht die Sinnlichkeit nehmen, helfen lustvolle Massagen. Stimulierend wirkt Rosen- oder Mandelöl, aber auch östrogenhaltige Gele. Rosenöl ist auch in Form von Zäpfchen erhältlich und stellt im gynäkologischen Bereich eine Alternative zu herkömmlichen Arzneimitteln da. Sie halten die Vaginal-Schleimhaut feucht.


Auch Bäder mit Rosen-oder Mandelöl wirken stimulierend. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie die ätherischen Öle niemals pur verwenden und immer in ein Basisöl auflösen. Ätherische Öle nur in kleinen Mengen bzw. Tropfen benutzen und darauf achten, dass sie eine einwandfreie Qualität haben. Nutzen Sie daher am besten Öle aus kotrolliert-biologischem Anbau.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.