Extrem trockene Haut? Was wirklich hilft!

Redaktion PraxisVITA

Gerade bei kalter Luft wird extrem trockene Haut zum Problem: Betroffene leiden dann häufig unter Ekzemen und quälendem Juckreiz. Entdecken Sie hier, wie Sie die Balance Ihrer Haut wiederherstellen.

Luftbad

Der Aufenthalt in geschlossenen Räumen, Heizungsluft sowie der dauerhafte Kontakt mit Kleidung, die meist aus synthetischen Materialen hergestellt ist, stressen die Haut und ihr natürliches Gleichgewicht wird gestört. Durch ein Luftbad kann die Haut wieder frei atmen und der Kreislauf wird entlastet. Entkleiden Sie sich bis auf Ihre Unterwäsche oder auch vollständig und bewegen Sie sich frei in Ihrer Wohnung. Bei geöffneten Fenstern nutzen Sie außerdem die belebende Wirkung der frischen Luft. Frösteln oder frieren sollten Sie aber nicht - sobald Ihnen kalt wird, sollten Sie sich wieder anziehen und aufwärmen. 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.