Linsen – optimale Darm-Fitmacher

undefined
© shutterstock

Wer zwei Mal wöchentlich mindestens 150 Gramm Linsen isst, hält seinen Darm gesund und fördert die Verdauung. Denn in Linsen stecken viele Ballaststoffe, zum anderen wirken die sogenannten Saponine im Darm gegen schädliche Bakterien. Weiterer positiver Effekt: Zusammen mit anderen sogenannten sekundären Pflanzenstoffen wird das schlechte Cholesterin im Blut gesenkt. Lagert sich zu viel davon in den Gefäßen ab, steigt das Risiko für eine Arterienverkalkung, welche im schlimmsten Fall zu Herzinfarkten führen kann.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.