Altersdemenz vorbeugen: 7 Tipps gegen das Vergessen

Redaktion PraxisVITA

Bei einer Altersdemenz entstehen Erinnerungslücken im Gehirn. Mit diesen einfachen Maßnahmen können wir unser Gedächtnis gezielt trainieren.

Leistungssteigerung durch Magnesium

Die mit Abstand wichtigste Substanz für unser Gehirn ist Magnesium. Das ist nämlich der Gegenspieler des Stresshormons Cortisol. Magnesium entschärft alle Stresshormone, fördert die Hirndurchblutung und spielt eine entscheidende Rolle beim Energiestoffwechsel. Außerdem benötigen es die Nerven für die Reizübertragung. Optimale Dosis: 300 mg pro Tag (Dragees in der Apotheke).

 

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.