Altes Hausmittel: Wickel bringen die Heilung in Gang

Lavendelöl bei Schlafproblemen

Die wohlriechenden Lavendelblüten beruhigen, sie lindern Ängste, sie vertreiben Keime und Bakterien. Ätherisches Lavendelöl beugt Erkältungen vor und erleichtert das Abhusten. Achtung: Lavendelöl ist nicht für Säuglinge geeignet! So geht's: Beträufeln Sie ein Papiertaschentuch (10 x 10 cm) mit einer ein- bis zweiprozentigen Lavendel öl-Mischung (Apotheke). Für Erwachsene 30 bis 50 Tropfen verwenden. Auf die Brust legen und engere Schlafkleidung darüber ziehen. Über Nacht einwirken lassen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.