Ernährung bei Reizdarm

Redaktion PraxisVITA

Lauwarmes Wasser

Viele Beschwerden lassen sich mit einem einfachen Trick vermeiden: Trinken Sie morgens ein Glas lauwarmes Wasser auf nüchternen Magen. Das regt das Verdauungsorgan an und bereitet den Magen-Darm-Trakt behutsam auf die folgenden Mahlzeiten vor. Und: Morgens ist der Darm besonders aktiv. Deshalb bietet sich zum Frühstück eine ballaststoffreiche Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkorn an. So beugen Sie schmerzhaften Verstopfungen vor.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.