Gefühle erkennen und akzeptieren

Redaktion PraxisVITA

Langeweile macht den Körper schlapp

Langeweile


Da bedeutet das Gefühl: Unsere Aufmerksamkeit kann nicht von der bestehenden Situation gefesselt werden und lässt den Wunsch nach einer befriedigenden Tätigkeit entstehen.

Diese Funktion hat das Gefühl: Langeweile macht aufmerksam auf eine Diskrepanz zwischen dem Lebensstil und den wahren inneren Bedürfnissen.

So fühlen wir uns: Wir sind vollkommen leidenschaftslos, empfinden Leere.

Diese Gedanken begleiten das Gefühl: Was soll ich hier eigentlich?

So reagiert der Körper auf das Gefühl: Nervosität setzt ein, wir führen Bewegungen wie etwa Fußwippen aus. Diese dienen der Selbststimulierung. Das zeitlich versetzt ausgeschüttete Cortisol macht uns schließlich müde und kraftlos.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.