Lärmschutz – so bleiben Ihre Ohren gesund!

Lärmschutz fängt in der Grundschule an

Ein Lärmpegel von dauerhaft 55 Dezibel oder mehr kann Kinder krank machen. Auch sie leiden unter einer stets hohen Geräuschbelastung. Liegt ihre Schule in einem vom Fluglärm belasteten Gebiet, können sie laut einer EU-weiten Studie Gelerntes nur schlecht behalten. Achten Sie bei der Schulwahl für Ihre Kinder auch auf die Lärmbelastung in der Umgebung und erkundigen Sie sich gegebenenfalls, wie dort Lärmschutz gewährleistet wird. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder in einer ruhigen Umgebung Hausaufgaben machen können.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.