Bildergalerie: So stärken Sie Ihr Herz

Lachs senkt den Cholesterinspiegel

Für fast kein anderes Lebensmittel ist die positive Wirkung auf das Herz so gut belegt wie für fettreichen Seefisch. Besonders Lachs ist für einen hohen Gehalt an gefäßschützenden Omega-3-Fettsäuren bekannt. Diese mindern die Entzündungsneigung im Gewebe, senken den Blutdruck sowie den Cholesterinspiegel und bewahren uns somit vor Arteriosklerose (Arterienverkalkung). Bereits zwei Fischmahlzeiten pro Woche können einer aktuellen niederländischen Studie zufolge das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um bis zu 30 Prozent senken. Tipp: Schonend garen – denn die wertvollen Fettsäuren gehen ab einer Temperatur von 70 Grad verloren.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.