Die 10 besten Lebensmittel gegen erhöhte Cholesterinwerte

Redaktion PraxisVITA

Lachs

Zweimal Fisch pro Woche und das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt um bis zu 30 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Studie. Grund: Lachs und andere fettreiche Fische wie Makrele, Thunfisch und Sardinen enthalten besonders viele Omega-3-Fettsäuren. Diese sorgen für ein starkes Herz, verbessern die Blutfettwerte und senken den Blutdruck. Somit können sie vor Herzinfarkt schützen. Essen Sie statt Fleisch also ruhig häufiger mal Fisch!

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.