Erste Hilfe bei Drehschwindel: Das können Sie tun

Kreislauf in Schwung bringen

Haben Sie nur einen leichten Schwindelanfall, sollten Sie ein Glas Wasser trinken. Die Flüssigkeit hilft dabei den Kreislauf wieder auf Trapp zu bringen. Sie können auch etwas Süßes essen, denn der enthaltene Zucker hilft dem Kreislauf ebenfalls auf die Sprünge. Haben Sie aber ein starkes Schwindelgefühl, sollten Sie besser nichts essen. Denn sollte der Schwindel so stark werden, dass eventuell eine Ohnmacht droht, ist in diesem Falle die Erstickungsgefahr zu groß.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.