Welche Hausmittel gegen Neurodermitis?

Kreide-Pulver

Der feine kalkhaltige Puder der Rügener Kreide-Felsen ist ein echter Schönmacher. Sinnvoll bei Haut-Problemen und zur Verbesserung der Durchblutung. Die Wirkstoffe der Heil-Kreide (Apotheke) stärken die Gefäße und die Schutz-Funktionen der Haut, lindern so z. B. auch Neurodermitis. Anwendung: Für die Haut Kreide-Pulver (Apotheke) in warmem Wasser auflösen, auftragen, nach ca. zehn Minuten abwaschen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.