Krampfadern und schmerzende Beine durch zu enge Stiefel

undefined
© shutterstock

Das tägliche Tragen zu enger Stiefel führt langfristig zu schmerzenden Beinen und Krampfadern. Denn wenn Stiefelschäfte die Beine abschnüren, kann das Blut in den Venen nicht mehr richtig zirkulieren. In engen Stiefeln herrschen außerdem oft hohe Temperaturen – ein weiterer Risikofaktor für schmerzende Beine und Krampfadern. Die Wärme weitet die Gefäße, und das erschwert den Blut-Rückfluss zum Herzen. Tipp für den Schuhkauf: Mindestens zwei Finger sollten zwischen oberen Stiefelrand und Bein passen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.