10 neue Medizin-Sensationen

Krampfadern: ohne Schmerzen wegkleben

Gesunde und schöne Beine in nur 30 Minuten – das ermöglicht das neue und bisher schonendste Verfahren zur Beseitigung von Krampfadern: die Vena-Seal-Methode. Dabei wird ein Mini-Katheter in die Vene gelegt und ein Gewebekleber hineingespritzt. Dieser verklebt die Krampfader, ohne umliegendes Gewebe zu verletzen. Nach und nach wird die Vene dann durch körpereigene Reparatur-Mechanismen abgebaut. Nach circa einem Jahr ist sie verschwunden. Vorteile: Der Eingriff dauert lediglich 30 Minuten. Er kann ohne Betäubung vorgenommen werden und ist völlig schmerzlos. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen entfällt. Die Kosten betragen für ein Bein 2.500 Euro, für beide Beine 3.460 Euro. Private Kassen übernehmen diese meist, mittlerweile aber auch ein Großteil der gesetzlichen Kassen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.