Müdigkeit: Ein Hinweis auf Dehydrierung

Kraftlos, müde, durstig

Weitere Symptome: Mund, Lippen und Augen sind trocken, dunkelgelber Urin, Kopfschmerzen. Mögliche Ursache: Dehydrierung. Mehr als 70 Prozent unseres Körpers besteht aus Wasser. Trinken wir zu wenig, sinkt das Blutvolumen im Körper, das Herz muss stärker pumpen. Die ersten Anzeichen sind Schwäche und Müdigkeit. Wer Kopfschmerzen bekommt, hat ca. drei Prozent Wasser verloren, ab fünf Prozent besteht Lebensgefahr! Therapie: Trinken – am besten Wasser! Faustregel: 35 bis 40 Milliliter Flüssigkeit pro Kilogramm seines eigenen Gewichts sollte ein Mensch täglich trinken.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.