Warum gibt es eigentlich keine Lustpille für die Frau?

Könnten Frauen nicht einfach die Männerpille schlucken?

Das haben tatsächlich einige ausprobiert – obwohl Sildenafil nur für Männer zugelassen ist. Das Ergebnis war enttäuschend: Wenige Frauen verspürten mehr Begehren. ,,Weil Viagra auf die Hydraulik des männlichen Penis abzielt", erklärt Sexualtherapeut Dr. med. Torsten Freitag aus Magdeburg. Der Wirkstoff Sildenafil verbessert nämlich die Blutfüllung der Penisschwellkörper – vorausgesetzt, im Kopf des Mannes herrschte zuvor schon ein gewisses Erregungslevel. Nun kann der Wirkstoff Sildenafil auch bei Frauen die Durchblutung der Genitalien und die Feuchtigkeit der Scheide intensivieren. Aber das alleine macht noch keine Lust, wenn die Frau vorher null Erregung verspürt hat. Häufig hat die Potenzpille zudem Nebenwirkungen wie Kopfschmerz oder Kreislaufprobleme – beides nicht gerade lustfördernd!

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.