Können Sie einem Morbus Bechterew vorbeugen?

Kapitel
  1. 1. Überblick
  2. 2. Ursachen
  3. 3. Symptome
  4. 4. Diagnose
  5. 5. Behandlung
  6. 6. Vorbeugung

Einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung wie Morbus Bechterew können Sie nicht vorbeugen.

Allerdings können Sie, wenn Sie unter Morbus Bechterew leiden, den Verlauf der Krankheit positiv beeinflussen, indem Sie regelmäßig Physiotherapie und gelenkschonende körperliche Aktivitäten unter Beachtung der aufrechten Haltung durchführen: Die Rumpfmuskulatur wird gestärkt, die Wirbelsäule bleibt länger beweglich und einer Versteifung wird entgegengewirkt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.