Können Probiotika eine Depression verhindern?

Probiotische Lebensmittel können unsere Stimmung positiv beeinflussen
Probiotische Lebensmittel können unsere Stimmung positiv beeinflussen © Fotolia

Probiotika werden positive Eigenschaften zugeschrieben. Die Mikroorganismen verdrängen schädliche Bakterien, verbessern so die Darmfunktion und regulieren die Verdauung. Doch der regelmäßige Verzehr probiotischer Lebensmittel hat auch Einfluss auf unsere Stimmung. Welchen, das lesen Sie hier.

Eine neue Studie des Leiden Institut of Brain und Cognition an der Universität Leiden in den Niederlanden zeigt, dass Probiotika die Verbesserung der Stimmung unterstützen. Die Mikroorganismen, die z.B. in Joghurt, Milchgetränken, Quark oder Käse enthalten sind, könnten daher ein guter Weg sein, Angst oder Depression zu bekämpfen oder sich zumindest nach einem schlechten Tag einfach besser zu fühlen.

 

Wie Probiotika das Wohlbefinden beeinflussen

Im Rahmen der Studie untersuchten die Forscher 40 gesunde, junge Erwachsenen ohne Stimmungsschwankungen. Die Hälfte von ihnen verbrauchte vier Wochen lang eine pulverförmige probiotische Ergänzung. Die anderen 20 Teilnehmer nahmen ein Placebo, auch wenn sie dachten, dass es sich bei der Einnahme um Probiotika handelte.

Die Probanden, die das probiotische Nahrungsergänzungsmittel zu sich nahmen, stellten eine Verbesserung ihrer Stimmung fest. Sie hatten weniger depressive Gedanken und konnten Anfälle von Traurigkeit schneller überwinden.

 

Mit Probiotika gegen Depressionen

"Diese Ergebnisse liefern den ersten Beweis dafür, dass die Einnahme von Probiotika dabei helfen kann, negative Gedanken und eine traurige Stimmung zu reduzieren", sagte S. Lorenza Colzato, einer der Autoren der Studie, dem Time Magazine. "Die Ergebnisse werfen ein interessantes Licht auf das Potenzial von Probiotika als Adjuvana (Hilfsmittel, das die Wirkung eines Arzneimittels verstärkt) oder als Therapiemittel bei Depressionen."

Forscher betonen, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um zu entscheiden, ob sich unter probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln tatsächlich die Stimmung verbessern kann. Bis dahin hilft ein griechischer Joghurt täglich zumindest dabei, Ihre Darmbakterien bei Laune zu halten.

Hamburg, 13. April 2014

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.