Schnelle Heilung: Die besten Hausmittel gegen Bronchitis

Redaktion PraxisVITA

Husten, bis die Luft wegbleibt, rasselnder Atem und Schmerzen im Brustkorb – typische Anzeichen einer akuten Bronchitis. Doch mit den richtigen Lebensmitteln ist nach ein bis zwei Wochen meist alles überstanden. Lesen Sie jetzt, welche Bronchitis-Hausmittel Sie rasch wieder auf die Beine bringen!

Knoblauchdampf tötet Keime ab

Dieses Bronchitis-Hausmittel duftet! Eine große Knolle Knoblauch inklusive Schale aufkochen. Knoblauch enthält Allicin – eine Substanz, die ähnlich wie Penicillin wirkt. Den Dampf einatmen. Der Knoblauch setzt keimtötende Wirkstoffe frei. Sie verhindern, dass sich der Infekt von den Bronchien weiter ausdehnt. Je nach Vorliebe können Sie auch zu Meerrettich greifen. Seine Senföle wirken ebenfalls keimtötend.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.