Die große Gewürzapotheke

Knoblauch putzt die Gefäße frei

Die im Knoblauch enthaltene Schwefelverbindung Allicin bindet im Körper sogenannte freie Radikale. Diese Stoffe befinden sich vor allem im Blut und können dort den Zellen der Gefäße schaden. Die Knolle verhindert das, verlangsamt so den Alterungsprozess und kann sogar Gefäßverkalkung vorbeugen. Ihr sekundärer Pflanzenstoff Saponin verbessert außerdem die Spannkraft der Venen.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2019 praxisvita.de. All rights reserved.