Emotionales Essen

Redaktion PraxisVITA

Drei von vier Menschen sind sogenannte emotionale Esser. Das heißt: Negative Gefühle machen sie dick. Doch es gibt Auswege aus der Stressfalle Essen. Emotionales Essen erkennen und stoppen: So funktioniert’s!

Knäckebrot regt auf

Bei rund 15 Prozent der Deutschen liegt eine Milchzucker-Unverträglichkeit vor. Der Körper reagiert rebellisch auf Milchprodukte, Knäckebrot, Schokolade und Wurst. Das Stressniveau ist vergleichbar mit einer Prüfungssituation.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2020 praxisvita.de. All rights reserved.