Kleine Hoden durch Alkohol?

Rieke Heinze Medizinredakteurin

Männer aufgepasst! Der jugendliche Alkoholkonsum könnte noch ganz andere Folgen als den Kater am folgenden Morgen haben. Eine neue Studie zeigt: Erhöhter Alkohlkonsum in der Jugend kann die Entwicklung der Hoden negativ beeinflussen. 

Junge in der Pubertät trinkt Bier aus der Dose
Alkoholkonsum in der Jugend kann zu verkleinerten Hoden führen Foto:  MarioGuti/iStock
Inhalt
  1. Zu viel Alkoholkonsum in der Jugend kann Einfluss auf die körperliche Entwicklung haben 
  2. Fast ein Viertel der jungen Männer weist kleine Hoden infolge von Alkoholkonsum auf 
  3. Kleine Hoden durch Alkohol oder Alkoholkonsum durch kleine Hoden? 

Junge Männer sind abenteuerlustig und risikofreudig - so zumindest die allgemeine Annahme. Gemeint ist damit aber meist, dass jugendliche Männer gerade in der Phase der Pubertät häufig Alkohol trinken und vermehrt rauchen und Drogen zu sich nehmen. Jetzt haben Forscher in Rom ein neues Risiko entdeckt, von dem die Jugendlichen noch gar nicht wussten, dass sie es auch eingehen. 

Verschiedene Alkoholsorten
Krankheiten & Behandlung Alkoholallergie: Woran erkennt man sie?

 

Zu viel Alkoholkonsum in der Jugend kann Einfluss auf die körperliche Entwicklung haben 

Untersucht wurde die Korrelation zwischen der Einnahme von Alkohol und Drogen und der körperlichen Entwicklung, genauer gesagt der Entwicklung des Urogenitalsystems. Und das Ergebnis ist erschreckend: Der Konsum von durchschnittlich mindestens zwei alkoholischen Getränken am Wochenende kann zu einem um 5 ml verringerten Hodenvolumen führen. Wer zusätzlich auch noch Drogen nimmt, der hat ein noch geringeres Hodenvolumen, da sich die Folgen mit jeder weiteren Belastung, die dem Körper zugemutet wird, addieren.

 

Fast ein Viertel der jungen Männer weist kleine Hoden infolge von Alkoholkonsum auf 

Befragt wurden 10000 italienische Abiturienten, untersucht wurden 3800 der Teilnehmer. Ca. 30 Prozent sind bereits Raucher, 80 Prozent trinken regelmäßig Alkohol am Wochenende und mehr als die Hälfte hatte bereits den Rausch der illegalen Drogen ausprobiert. Bei der körperlichen Untersuchung ergab sich bei ca. einem Viertel der Männer eine Hodenhypotrophie, umgangsprachlich auch oft 'Schrumpfhoden' genannt, meist mit einem verkleinerten linken Hoden. 

 

Kleine Hoden durch Alkohol oder Alkoholkonsum durch kleine Hoden? 

Was war zuerst? Die Henne oder das Ei? Besonders in dieser Studie eine berechtigte Frage. So können auch die Forscher nicht ausschließen, dass nicht der Alkohohl die Ursache für verkleinerte Hoden ist, sondern die Hodenhypotrophie das risikofreudigere Verhalten der jungen Männer fördert. Denn: je kleiner der Hoden, desto mehr Arbeit muss der Mann leisten, um die Aufmerksamkeit des anderen Geschlechts zu bekommen und desto wilder kann sein Alkohol- und Drogenverhalten sein. 

Sexuelle Funktionsstörungen werden häufig nicht einmal mit dem Partner besprochen
Krankheiten & Behandlung Ejaculatio praecox

Quellen

Risk behaviours and alcohol in adolescence are negatively associated with testicular volume: results from the Amico‐Andrologo survey - D. Gianfrilli A. Ferlin A. M. Isidori A. Garolla M. Maggi R. Pivonello D. Santi A. Sansone G. Balercia A. R. M. Granata A. Sinisi F. Lanfranco P. Pasqualetti C. Foresta A. Lenzi ‘Amico‐Andrologo’ Study Group

 

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.