Kleine Bibernelle - natürliche Hilfe bei Atemwegsinfekten

Wissenschaftlich erwiesen lindert die Kleine Bibernelle Atemwegsinfektionen. Es wird auch bei Magen-Darm-Problemen und Krampfadern eingesetzt.

Gurgelt man den Sud aus der Wurzel der Kleinen Bibernelle, dann lindert das Entzündungen des Rachens
Gurgelt man den Sud aus der Wurzel der Kleinen Bibernelle, dann lindert das Entzündungen des Rachens© Fotolia
 

Kleine Bibernelle: Anwendung und Heilwirkung

Definition Kleine Bibernelle

Bezeichnung: Pimpinella saxifraga    Familie: Doldenblütler (Apiaceae)    Gattung: Bibernellen

Als pflanzliches Arzneimittel verwendet die Volksmedizin Kraut und Wurzel der Kleinen Bibernelle als auswurfförderndes Mittel. Zubereitungen werden bei Lungenleiden, zur Förderung der Magen-Darm-Tätigkeit und äußerlich bei Krampfadern angewandt. Für Bibernellenkraut liegt durch die Kommission E (BGA/BfArM) eine negative Bewertung vor, da eine Wirksamkeit nicht belegt ist.

Zubereitungen aus der Bibernellenwurzel gelten bei Atemwegsinfekten nach Kommission E als wirksam.

 

In der Kleinen Bibernelle enthaltene Wirkstoffe

Ätherisches Öl, Sesquiterpene, Cumarine, Furanocumarine, Gerbstoffe

 

Botanik

Die Wurzel der Kleinen Bibernelle schmeckt würzig und hat einen scharfen, beißenden Nachgeschmack
Die Wurzel der Kleinen Bibernelle schmeckt würzig und hat einen scharfen, beißenden Nachgeschmack© Fotolia

Die kleine Bibernelle ist eine mehrjährige, krautige Pflanze die eine Höhe von 40 -60 cm erreicht. Ihre Blätter sind gefiedert und klein, die weißen Blüten sind doldenförmig ausgebildet.

 

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet der Bibernelle erstreckt sich über Europa, West- und Mittelasien. Meist findet sie sich an Wegrändern, Wiesen oder trockenen Heiden.

 

Andere Namen der Kleinen Bibernelle

Pimpernell, Pimpinelle

Wissenswertes über die Kleine Bibernelle

Die Tradition als Heilpflanze reicht bis ins Mittelalter. Damals wurde ihr eine breite Wirkung zugeschrieben. So sollte sie vor der Pest schützen, aber auch bei Augenleiden helfen können.

Aufgrund ihres Aromas findet die Bibernelle oft Verwendung bei Magenbitter und Likören.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.