Wohltuende Massagen als Migräne-Therapie

Klangmassage

Massagen sind ein Segen, das wird jeder bestätigen, der schon mal in den Genuss einer solchen gekommen ist. Wie gut tut dann erst eine Massage von innen! So ungefähr kann man sich eine Klangmassage vorstellen: Mit Hilfe eines Klöppels werden verschieden große Schalen, bestehend aus Kupfer oder Zinn, zum Klingen gebracht. Die so erzeugten Schwingungen korrespondieren mit unserem Innersten und sind in der Lage, Verspannungen zu lösen und letztendlich Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Schon bei der ersten Anwendung empfindet man völlige Tiefenentspannung. Klangmassagen helfen nicht nur bei der Behandlung von Migräne und Schlafstörungen, auch nach Schlaganfällen und bei Demenzerkrankungen werden sie mittlerweile erfolgreich angewandt.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.