Kirschen ersetzen Schmerztabletten

Redaktion PraxisVITA
undefined
© shutterstock

Forscher fanden heraus, dass der Verzehr von Kirschen schmerzlindernd wirkt und somit Schmerztabletten ersetzen kann. Grund: Kirschen enthalten wertvolle Pflanzen-Farbstoffe, die sogenannten Anthocyane. Forscher empfehlen bei beginnenden Schmerzen mindestens 20 Kirschen zu verzehren. Nebeneffekt: Die in den Kirschen enthaltenen Anthocyane sind zudem auch entzündungshemmend.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.