Kinnriemen

Aus der Serie: Helm auf? Na klar!
5 / 9
Kinnriemen
Foto: Fotolia

Die (Kinn-)Riemen sind breit, weich und hautfreundlich. Sie werden so gespannt, dass sie am Kinn anliegen. Die Verstellschnallen lassen sich einfach, aber nicht zu leicht einstellen, sodass der Helm fest auf dem Kopf sitzt, ohne zu wackeln.