Wer findet die meisten Sexpartner?

Carolin Banser

Kim Kardashian

Die Antwort lautet: Kim Kardashian. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass super-schlanke Modelfrauen bei Männern gar nicht so gut ankommen wie bislang angenommen. Untergewichtige Frauen haben dementsprechend deutlich weniger sexuelle Erfahrungen als Frauen mit Normalgewicht. Frauen mit einem BMI über 30 – die damit als übergewichtig gelten – sind auf dem Partnermarkt sogar besonders erfolgreich: im Durchschnitt hatten sie acht bis zehn Sexpartner. Die Forscher vermuten, dass untergewichtige Frauen Probleme mit ihrem Körpergefühl haben, deswegen unsicherer sind und sich weniger offen und freizügiger verhalten. Ein weiterer Aspekt, der Frauen attraktiver erscheinen lässt, ist die Farbe rot. Hamburger Forscher kommen in ihrer Langzeitstudie zu dem Schluss, dass Frauen in roter Kleidung selbstbewusster, freizügiger und als experimentierfreudiger gelten.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.