Keine Impfreaktion: Bin ich trotzdem gegen Corona immun?

Gaby Scheib

Viele Menschen zeigen nach der Impfung gegen das Coronavirus keine Impfreaktion und fragen sich besorgt: Bin ich trotzdem immun? Das sagen Experten.

Video Platzhalter

Keine Impfreaktion und trotzdem immun? Während sich manche tagelang kaum rühren können und nach der Corona-Impfung über heftige Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schüttelfrost oder Fieber klagen, spüren andere nicht mal einen Schmerz an der Einstichstelle. Aber auch wenn man keine Impfreaktion zeigt – ist man trotzdem geschützt? Oder entwickelt der Körper weniger Antikörper? Aufschluss gibt das Zusammenspiel zwischen dem angeborenen und dem erworbenen Immunsystem. 

Person bekommt Pflaster nach Impfung
Krankheiten & Behandlung Unterschied zwischen Nebenwirkung und Impfreaktion

 

Erste Impfreaktion durch das angeborene Immunsystem

Die Nebenwirkungen nach der Corona-Impfung sind ein Zeichen dafür, dass das der Körper gegen Eindringlinge kämpft. Zu Anfang ist das sogenannte angeborene Immunsystem dafür verantwortlich: Wird das Vakzin gespritzt, reagiert es auf die Fremdkörper, aber auch auf Hilfsstoffe wie Stabilisatoren oder Wirkstoffverstärker. Eine Entzündung ist die Folge – das Immunsystem antwortet also sofort, allerdings ist die Reaktion eher allgemein gegen jegliche Eindringlinge gerichtet.

Corona-Impfung: Bessere Wirkung, wenn Sie das meiden
Service Corona-Impfung: Bessere Wirkung, wenn Sie das meiden

 

Immunantwort durch das erworbene Immunsystem

Einen spezifischen Schutz gegen das Coronavirus entwickelt der Körper erst, wenn auch das sogenannte erworbene Immunsystem reagiert. Den Anstoß dazu gibt das angeborene Immunsystem: Der Körper lernt mit der Zeit, genau passende Antikörper und T-Zellen zu bilden – Killerzellen, die die infizierten Körperzellen töten. 

Das erworbene Immunsystem selbst löst keine Entzündungsprozesse aus, kann aber die vom angeborenen Immunsystem initiierten Prozesse verstärken. Und das äußert sich bei manchen in mehr oder weniger heftigen Nebenwirkungen, bei anderen aber nicht. Warum, ist der Wissenschaft noch unbekannt: Der Austausch zwischen den beiden Immunsystemen ist sehr komplex und noch nicht ausreichend erforscht.

Mann im hellblauem Hemd mit Mundschutz erhält Impfung in den Oberarm
Service Sind Corona-Impfungen bei Immunkranken unwirksam?

 

Keine Impfreaktion gleich keine Wirkung gegen Corona? 

Klar ist jedoch eines: Auch wer keine Impfreaktion zeigt, ist genauso gut vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 bzw. einem schweren Krankheitsverlauf geschützt wie Menschen, die starke Nebenwirkungen haben. Das bestätigt auch die Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, Christine Falk: Symptome nach einer Impfung seien „kein Gradmesser für die Stärke des Impfschutzes“, erklärte sie. In der Zulassungsstudie für das Vakzin von Biontech/Pfizer wurde das belegt: 50 Prozent der Teilnehmer spürten keine Nebenwirkungen – 90 Prozent hatten aber einen Immunschutz gegen das Coronavirus entwickelt.

 

Keine Impfreaktion gut oder schlecht? Immunantwort hängt auch von Alter und Geschlecht ab

Was man bisher beobachtet hat, ist, dass die Impfreaktionen bei älteren Menschen oft weniger heftig ausfallen, bei Frauen dafür eher stärker sind. Das liegt daran, dass das Immunsystem im Alter generell nicht mehr so aktiv ist und die Menschen dann auch weniger Antikörper entwickeln. Dennoch bauen sie einen Immunschutz gegen das Coronavirus auf.

Coronavirus
Service Verminderter Impfschutz: Diese 4 Personengruppen sind betroffen

Das männliche Geschlechtshormon Testosteron spielt hingegen offenbar eine entscheidende Rolle bei der stärkeren Impfreaktion von Frauen: Es kann entzündungshemmend wirken und Männer daher eher vor Nebenwirkungen bewahren. Doch auch hier lässt sich sagen: Wer keine Impfreaktion zeigt, ist trotzdem gut gegen Corona geschützt und gegen das Virus bis zu einem gewissen Grad immun. 

Quellen: 
Keine Nebenwirkungen? Covid-19-Impfung wirkt trotzdem in: aponet.de
Corona-Impfung: Hat man ohne spürbare Impfreaktionen einen Schutz gegen das Virus? in: hna.de
Keine Impfreaktion! Bin ich jetzt überhaupt geschützt? in: rtl.de

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2021 praxisvita.de. All rights reserved.