Kein Alkohol

Aus der Serie: 6 Tipps gegen Unterkühlung
6 / 7
Alkohol befördert eine Unterkühlung
Foto: Fotolia

Schlechte Nachricht für Glühwein-Liebhaber: Das beliebte Heißgetränk ist nicht geeignet, um sich im Winter aufzuwärmen. Denn: Alkohol fördert die Unterkühlung, indem er Körperwärme nach außen leitet. Schon bei Temperaturen von plus sechs Grad Celsius drohen deshalb Erfrierungen.