Toiletten-Hygiene-Check: Wo die Keimfalle droht

Keime lauern überall

Besonders tückisch sind übrigens Oberflächen in Toiletten, die der Benutzer normalerweise nach dem Händewaschen noch anfassen muss. Das können z.B. Mülleimerklappe, Türklinken, Wasserhähne oder Handtuchspender sein. Man muss sich nur vor Augen halten, dass ein einziger Toilettengänger ausreicht, der sich nicht ordentlich die Hände gewaschen hat, um all die genannten Oberflächen mit Keimen zu überziehen. Ebenso ist in diesem Zusammenhang interessant zu wissen, dass nur ein Drittel der Männer und zwei Drittel der Frauen nach dem Toilettengang überhaupt die Hände waschen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.