Kopfschmerzen? Die besten Anti-Kater-Tipps

Redaktion PraxisVITA

Katerfrühstück gibt neue Power

Sie haben Heißhunger auf Deftiges und Salziges? Kein Wunder, Ihr Körper sagt Ihnen auf diese Weise, dass ihm Mineralien fehlen. Greifen Sie also ruhig beherzt zu. Ideal ist unter anderem Rollmops oder Rührei mit Speck. Wenn Sie morgens lieber etwas Süßes essen, genießen Sie am besten Honig auf Ihrem Brötchen. Denn darin steckt jede Menge Fruktose. Die spezielle Zuckerart beschleunigt den Alkoholabbau. Mit Apfelschorle lässt sich der Kater einfach wegtrinken. Sie liefert viele wichtige Mineralstoffe. Auch gut: Rote-Bete-Saft, denn er fördert die Entgiftung.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.