Kapuzinerkresse

Aus der Serie: Das sind die besten Gartenpflanzen für Allergiker
4 / 7
Kapuzinerkresse
Foto: Fotolia

Als Zierpflanze besticht die Kapuzinerkresse mit ihren leuchtend gelben, orangen und roten Blütenblättern. Sie blüht am besten bei viel Sonnenlicht und in lehmigem Boden. Von Ende Juni bis zum ersten Frost bekommt die Kapuzinerkresse immer wieder neue Blüten. Sie ist außerdem eine bekannte Heilpflanze: Bei Bronchitis oder Harnwegsinfekten kann ein Aufguss aus getrockneten Blütenblättern helfen.