Kann man Sonnencreme auch falsch anwenden?

Kann man Sonnencreme falsch verwenden?

Ja. Viele verwenden viel zu wenig Sonnenmilch für ihre Haut. Grundsätzlich gilt: Damit der Lichtschutzfaktor richtig wirkt, sollte man zwei Milligramm pro Quadratzentimeter Haut einrechnen. Das macht ungefähr drei Esslöffel für den ganzen Körper eines Erwachsenen. Auch das Auftragen der Sonnencreme ist von Bedeutung. Britische Forscher haben festgestellt, dass einmassierte Creme die Haut fast genauso wenig schützt, wie gänzlich unbehandelte Haut. Einmassierte Creme setzt sich anscheinend größtenteils in feinen Hautfältchen ab und vermindert so die Dicke der Schutzschicht.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.