6 Krebsmythen: Das sollten Sie wissen

Kann man sich bei engem Kontakt mit einem Krebspatienten infizieren?

Zunächst einmal das wichtigste: Krebs selbst ist auch durch intimen Körperkontakt nicht übertragbar. Vprsicht ist allerdings dennoch geboten: Sollte ein Mensch beispielsweise durch eine Bluttransfusion oder Organspende von einem Spender, der nichts von seiner Krankheit weiß, in direkten Kontakt mit Tumorgewebe kommen, kann das Immunsystem die Krebszellen in der Regel zwar selbst vernichten. Jedoch kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass der Krebs im „neuen“ Körper streut. Ähnlich verhält es sich mit Parasiten: Es sind Fälle bekannt, bei denen Menschen Krebs entwickelten, weil sie infizierte Würmer in sich trugen.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.