Blasenentzündung: Hausmittel, die Sie noch nicht kennen

Kamillenbad

Krämpfe und Ziehen im Unterleib durch die Blasenentzündung? Dann wirkt ein Sitz- oder Vollbad mit Kamille vor dem Schlafengehen entspannend und beruhigend. Dazu entweder fünf bis zehn Tropfen Kamillen-Tinktur (Apotheke) direkt ins Badewasser geben. Oder stellen Sie einen Sud aus ca. 50 Gramm getrockneten Kamillenblüten her: Mit einem Liter kochendem Wasser aufgießen, zehn Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb ins Badewasser gießen. Wenn weder Tinktur noch getrocknete Kamillenblüten im Haus sind, können Sie den Sud auch aus Teebeuteln herstellen (ca. 20-25 Beutel Kamillentee) – ansonsten genauso verfahren wie mit den Blüten. Setzten Sie sich für zehn bis 15 Minuten in das ca. 35 Grad warme Wasser. Danach den Unterleib trocken und warm halten. Ein Kamillenbad lindert übrigens auch Beschwerden bei Hämorrhoiden oder Scheidenpilz.

Das könnte Sie auch interessieren
Themen
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.