Erbkrankheit? Das können Sie aktiv dagegen tun!

Kalzium schützt vor Osteoporose

Zwei Prozent aller Deutschen tragen Gene (Gene COLA1 und VDR) in sich, die eine Osteoporose fördern können – und haben damit ein erhöhtes Risiko, an Knochenschwund zu erkranken. Dichte-Messungen per Ultraschall oder CT verschaffen Gewissheit. Die beste Vorsorge: täglich 1200 mg Kalzium (z. B. in 1/2 Liter Milch). Auch Mandeln und Trockenobst (Aprikosen) enthalten viel von dem Mineralstoff.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.