Die 10 größten prominenten Pechvögel

Jennifer Love Hewitt: Finger verknackt

Manchmal sind ihr die eigenen Hände im Weg: Bei den Dreharbeiten zu „Heartbreakers" brach sich die Schauspielerin mehrmals die Finger. Mitgefühl von den Kollegen? Fehlanzeige! Ihre Filmmutter Sigourney Weaver witzelte, der Streifen müsse eigentlich in „Fingerbreakers" umbenannt werden, „so oft, wie Jennifer sich verletzt hat". Auch am Set zu „The Tuxedo" mit Jackie Chan knirschten die Knochen: ein weiterer Fingerbruch, dazu ein verstauchter Fuß. Um den Dreh nicht zu gefährden, wurde sie notdürftig vom Set-Notarzt versorgt und machte tapfer weiter.

Themen
Das könnte Sie auch interessieren
Copyright 2018 praxisvita.de. All rights reserved.